Schneeschuh- und Winterwandern

Die Natur zu Fuß entdecken

Das Winterwandern in Obergurgl ist ein besonderes Erlebnis. Neue Kraft schöpfen, in erfrischender Bergluft die verschneite Winterlandschaft genießen und ganz nebenbei auch noch die Schönheit der Region kennenlernen. 12 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege führen durch verschneite Zirbenwälder, über schneebedeckte Wiesen und entlang der Gurgler Ache. Geführte Schneeschuhwanderungen werden jeden Mittwoch Abend und jeden Donnerstag Nachmittag von der Schischule Obergurgl angeboten.

Hochgurgler Romantikweg

Dauer: 0,5 h (z.T. beleuchtet)
Einstieg oberhalb der Hochgurgler Kapelle an der Skiabfahrt - führt ziemlich flach in eine landschaftlich reizvolle Runde über der Baumgrenze Richtung Königstal hinaus. 

Zirbenwald-Naturweg

Dauer: 1 h
Von Obergurgl nach dem Universitätszentrum Richtung Zirbenwald vorbei an der Davidshütte bis zum Wegkreuz Zirbenwald. Rückweg nach der Zirbenwaldbrücke links hinunter dem Imfong-Weg nach Obergurgl. 

Winterwanderweg Gurglertal

Dauer: 1 h
Einstieg beim Parkplatz Talstation Hochgurglbahn - ebener Verlauf an der Talsohle Pill/Angern - leichter bis mittelschwerer Aufstieg über die Isse-Wiesen zu den Ortsteilen Königsrain und Alt-Poschach - entlang der Ötztaler Ache rechtsseitig zurück vorbei am Hotel Jagdhof zum Parkplatz der Gondel Hochgurglbahn. 

Ok
Weitere Informationen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.